Cleansing Days

Wie einige von Euch bereits wissen, faste ich immer mal wieder für ein paar Tage. Natürlich ist es gerade bei meinem Job als Model sehr wichtig auf sich zu achten und von innen und außen in guter Form zu sein. Warum ich das tue? Heilfasten oder auch heutzutage unter „Detox Kur“ bekannt entgiftet, beugt vor und ist einfach ein Gesundheits- und Wohlbefinden- Kick für Körper und Geist! Es gibt sogar einige Ärzte die behaupten, fasten sei die beste Anti-Aging Kur die es gibt.
Es gibt unterschiedliche Formen des Fastens, jeder muss für sich die am besten funktionierende herausfinden. Das abgebildete Buch ist eines der besten, welches ich je zum Thema gelesen habe und kann ich allen nur empfehlen begleitend zu lesen.

Ich war auf jeden Fall umso glücklicher, als eine Kooperationsanfrage der SPA Manufaktur in Zusammenarbeit mit Dean&David Superfood kam. Ich durfte die frischen und hochwertig verarbeiteten Säfte testen und bin sehr begeistert. Dean&David verwenden bis zu 3 kg erntefrisches Obst und Gemüse (zumeist aus der Region) in einem Liter Saft und verwenden keine künstlichen Konservierungs- oder Zusatzstoffe. Die Säfte ermöglichen dem Körper eine Pause und versorgen ihn trotzdem mit allen wichtigen Nährstoffen. Ich selbst sehe Detox auch als ganzheitlichen Aspekt und die SPA Manufaktur bietet neben den Säften auch eine Bio- Skincare Serie an, so kann ein optimales Zusammenwirken stattfinden. Die kaltgepressten Bio-Juices gibt es in der perfekten Kombination mit der frisch gefertigten Bio- Skincare. Quasi Bio von innen und außen für das Wohlbefinden und die Gesundheit!

Detox ist für mich zu einem wichtigen Aspekt geworden, gerade zu Beginn eines neuen Jahres macht es Spaß auf „frühlingsfrisch“ umzuschalten und dem Körper etwas Gutes zu tun, schließlich nimmt man jeden Tag über Nahrung und Umwelt Schadstoffe auf und lagert diese im Bindegewebe und in Zellen an- und das macht müde und schlapp. Das größte Organ unseres Körpers ist die Haut- und diese muss man eben pflegen, innen und außen. Also mein Tipp an Euch: probiert es einfach mal aus!

Von der Spa Manufactur habe ich noch einen exclusiven Gutschein Code zur Juice-Cleanse für Euch mit "deananddavid" bekommt ihr 15% !
Und mit dem Code "spamanufactur" erhaltet ihr 20% im Online Shop von Dean&David!



Carlsplatz Düsseldorf

Palma de Mallorca hat seinen Santa Catalina Markt, München den Viktualienmarkt und Düsseldorf den Carlsplatz. Dieser ist mit über 100 Jahren der älteste noch betriebene Marktplatz in Düsseldorf. Er liegt südlich der Altstadt, und ist der wichtigste Marktplatz der Stadt. An mehr als 60 Ständen findet man auf dem Wochenmarkt exotisches Obst oder regionales Gemüse, fangfrischer Fisch sowie Fleisch und Geflügel aus Experten­ Hand, ofen­frisches Brot und Backwaren, Käse oder ausgefallene Delika­tessen, Süßwaren und Kaffee­ Spezialitäten, aber auch eine prächtige Auswahl an Blumen und Pflanzen. Der Carlsplatz hat einfach einen besonderen Flair. Zwischen wunderschönen Blumen und einem leichten Gewürzgeruch in der Luft, tummeln sich nette Menschen, der Ein- oder Andere mit einem Glas Wein in der Hand.

Vergangen Freitag habe ich ein kulinarisches Highlight erlebt! An einer großen Tafel, mitten auf dem Markt habe ich ein paar interessante Leute getroffen und durfte verschiedene Köstlichkeiten probieren. Es lohnt sich wirklich sich mal die Zeit zu nehmen und den Markt in Ruhe zu erkunden. Ich kenne den Markt natürlich seit Jahren, aber mir war mal wieder nicht bewusst was für besondere Stände wir hier haben, die wirklich alle Spezialisten auf ihrem Gebiet sind. Am Rosenstand steht beispielsweise eine ältere Dame mit über 80 Jahren in der 4. Generation und auf der anderen Seite findet man einen sehr modernen Stand mit den innovativen Lakrids des Skandinaviers Johan Bülöw, die ich ganz besonders gerne mag!

Vielen Dank für diese schönen Stunden an L’Etoile PR und Tina Husemann für die perfekte Organisation und Einladung!

#carlsplatz #carlsplatzdermarkt #buntfrischlecker

www.carlsplatz-markt.de
Carlsplatz 26, 40213 Düsseldorf
Tel +49 211 8800356 | info@carlsplatz-markt.de


Tiana Pongs Lido 1960 Düsseldorf

Lido Düsseldorf

Lido das ist eigentlich ein Strand vor Venedig, aber auch ein exklusives Restaurant im Düsseldorfer Medienhafen. Benannt wurde es so, weil es dir Lieblingsstrand der Mutter des Besitzer ist. Diese wiederum führt mit ihren über 80 Jahren, sogar heute noch in Kaiserswerth eine Eisdiele. Und nicht nur wegen des köstlichen Eises pilgern täglich unzählige Menschen dorthin. Aber Obacht: wenn man zu spät kommt, kann es sein, dass man vor einer verschlossenen Tür steht- dann war wohl kein Eis mehr da. So unkonventionell läuft es hier. Aber wo sonst gibt es noch Eis aus eigener Herstellung...

Ähnlich ist es im Lido Restaurant- nur wird man hier keine verschlossene Tür vorfinden. Im Lido wird mit Leidenschaft gekocht, hier wird auf gute Laune genauso viel Wert gelegt, wie auf Respekt vor dem authentischen Geschmack. Das Essen zeichnet eine zeitgemäße, regional und saisonal geprägte Küche. Die Gerichte haben alle einen französischen Touch. Sie laden dazu ein zu genießen- und da das Auge bekanntlich mit isst wird hier auch großen Wert auf die Präsentation der Speisen gelegt.

Florian Ohlmann ist der Koch im Lido. Nach seiner Ausbildung und Tätigkeiten in diversen Restaurants in Bremen und Hamburg (wo er u.a. mit Tim Mälzer kochte) setzte er sich in den Kopf, nach Paris zu gehen. Gute drei Jahre blieb er an der Seine um beim ganz großen Meister der Kochkünste zu lernen, dann kam er an den Rhein. Seit Oktober 2008 kocht er nun im Düsseldorfer Hafen so, wie er es bei Alain Ducasse gelernt hat: Schnörkellos, aber mit den besten Produkten und Liebe zum Detail. Und nebenbei gesagt, ist es auch noch ein extrem sympathischer Typ! ☺

Also wenn ihr in schöner Atmosphäre exklusiv speisen wollt, ist das Lido Hafen die Adresse schlechthin für Euch!

Tiana Pongs Lido 1960 Düsseldorf
Tiana Pongs Lido 1960 Düsseldorf
Tiana Pongs Florian Ohlmann Lido
Tiana Pongs Lido 1960 Düsseldorf
Tiana Pongs Lido 1960 Düsseldorf

Tiana Pongs Lido 1960 Düsseldorf

www.lido1960.de
Am Handelshafen 15, 40221 Düsseldorf
Tel +49 211 15768730 | welcome@lido1960.de


Ein wunderschöner Ort - Le Pain Quotidiens

In der heutigen Zeit, die überwiegend hektisch und unstet ist, lädt das „Le Pain Quotidiens“ in Brügge zum entschleunigen und schlemmen ein. Ihr findet es auf dem Simon Stevin Platz, dem Zentrum der malerischen Stadt Brügge. So ein schönes Fleckchen Erde, den man sich auf jeden Fall bei einem Besuch in West-Flandern anschauen sollte.

Früher war es das klassische Gebäude eine Weberei, heute ist das „Le Pain Quotidien“ dort untergebracht. Hier bekommt ihr köstlichste Bio- Produkte in wunderschöner Atmosphäre. Man kann die lauen Sommernächte wunderbar draußen verbringen, unter leuchtenden Lichterkugeln, neben einer romantischen Wasserstelle, umringt von Blumen, die herunter ragen -man fühlt sich wie in einem „Wunschgarten“. Wenn ihr euch dazu entscheidet lieber drinnen zu sitzen, könnt ihr den Mitarbeitern durch die offene Küche zu sehen, wie die vielen kleinen und großen Köstlichkeiten zubereitet werden. Und ihr werdet viel zu entdecken haben, denn in diesem Restaurant bemerkt man direkt die vielen, liebevollen Details und die Vorliebe für das Besondere.

Egal ob ihr ein leckeres Frühstück mit Freunden genießt oder einen Aperitif in der Sonne, dieses süße Restaurant bietet so viele Möglichkeiten. Von köstlichen Detox-Salaten, über den Quiche des Tages bis hin zum Pudding mit Chiasamen und Kurkuma. Ihr werdet es nicht glauben aber tatsächlich hat mich das vorher angepriesene, von Hand geknetete Brot am meisten fasziniert. Es besteht aus Bio-Mehl, natürlicher Hefe, Wasser, Salz und Zeit und vermittelt den Geschmack vergangener Zeiten.

Die Geschichte mit dem Brot ist übrigens eine ganz besondere: Als junger Koch in Brüssel konnte Alain Coumont nicht das richtige Brot für sein Restaurant finden- also beschloss er zurück zu seinen Wurzeln zu kehren und es selbst zu machen. Er eröffnete „ Le Pain Quotidien“, zunächst eine kleine Bäckerei, wo er Mehl, Salz und Wasser in rustikales Brot verwandelte. Schnell erweiterte er das Angebot um Salate und Tartine und machte es zu dem, was es heute ist. Diese Brote sind heute der Schwerpunkt von „Le Pain Quotidiens“, welches übrigens 1990 in Brüssel gegründet und heute mit mehreren Standorten auf allen fünf Kontinenten vertreten ist. Einfache, gesunde Küche ist eben überall auf der Welt sehr beliebt.

Wenn ihr in der Nähe seid solltet ihr unbedingt die hausgemachte Zitronenlimonade mit Minze, den Bio Kaffee aus Peru oder die provenzalische Tartine probieren.

www.lepainquotidien.com
Simon Stevinplein 15, 8000 Brugge
Tel +32 50342921 | belgium@lepainquotidien.be


Greentrees – Healthy food the australian way

Greentrees – Healthy food the australian way

Wer durch die Tür an der Münsterstrasse Nummer 149 in Düsseldorf ins Greentrees – The Juicery tritt, landet an einem kleinen Strandkiosk oder im australischen Dschungel. Fresh Juices, Superfood Smoothies, Signature Smoothie Bowls, Cold Pressed Juices, Salads, Soups, Raw Snacks und alles ist wirklich unglaublich lecker!

Read more


Tiana Pongs Soulfood Blog

Laura’s Deli - Urban Natural Food

Laura’s Deli - Urban Natural Food

Heute möchte ich mal eine Restaurant Empfehlung in Düsseldorf loswerden ... Laura’s Deli - Urban Natural Food am Karlsplatz, ein tolles Restaurant mit einem modernen Konzept, wie man es sonst nur in New York oder London findet.

Read more


Detox Water - Wasser ist der beste Beauty Tipp

Detox Water - Wasser ist der beste Beauty Tipp

So einfach es auch klingt, aber Wasser ist  der beste Beauty Tipp überhaupt. Die meisten haben allerdings grosse Schwierigkeiten die angeratene Menge von 2 Litern täglich zu trinken. Es gibt aber eine einfache und leckere Möglichkeit sich hier selbst zu überlisten!

Read more


Veganes Frühstück - Erdbeer-Dinkel-Crunchy

Veganes Frühstück - Erdbeer-Dinkel-Crunchy

Leckeres veganes Frühstück für einen super Start in den Tag! Hier möchte ich Euch mein Lieblingsmüsli vorstellen, bestehend aus nur vier Zutaten... Es ist morgens blitzschnell gemacht!Read more


Wundermittel Kokosöl

Vor drei Jahren stieß ich erstmals auf das Wundermittel Kokosöl. Eine liebe Kollegin erzählte mir davon bei einem Shooting auf Mallorca. Heute steht es in meinem Kühlschrank und in meinem Badezimmer. Das reichhaltige Fett enthält wichtige Fettsäuren, Vitamine und Mineralien - und macht damit Haut und Haare schön. Kokosöl spendet viel Feuchtigkeit und wirkt gleichzeitig antibakteriell. Ich benutze es als Ersatz für Hautcreme für den Körper, gerade nach dem rasieren, beruhigt es die Haut. Ebenso benutze ich das Öl zum  Abschminken vom Augen Make-Up und Wimperntusche, ich bin sehr empfindlich und muss wirklich sagen, es brennt nichts im Auge. Auch bei rissiger Nagelhaut hat es sich bewährt oder als Kur in die Haarspitzen. In der Küche ist es mein Ersatz für Magarine und zum kochen und backen perfekt - und wie momentan sehr beliebt - es ist vegan!

Ihr findet es in Reformhäusern, wie auch zahlreich im Internet in den verschiedensten Grössen. Mittlerweile auch bei DM schon für 3,95 Euro zu bekommen. Pobiert es mal aus! Ich war begeistert. :-)


Clean Eating - Du bist, was du ißt ...

Clean Eating – Was ist das? Als Model beschäftigt man sich natürlich auch immer mit dem Thema Ernährung und Gesundheit. Gerade zur heutigen Zeit wird mit Begriffen wie Clean Eating, Detox und Vegan nur so um sich geschmissen, ich mache zwar nicht alles mit, probiere aber gerne vieles aus.

Clean Eating ist keine Diät, sondern ein Ernährungskonzept, dass sicherlich bei vielen eine Ernährungsumstellung erfordert! Clean Eating ist im Grunde sehr einfach umsetzbar, denn es geht im Endeffekt nur darum, möglichst natürliche, unverarbeitete Nahrung zu sich zu nehmen. Statt Kalorien zu zählen wird einfach nur geschaut, ob ein Lebensmittel clean = natürlich ist oder ob es industriell verarbeitet wurde. Lebensmittel mit mehr als fünf Inhaltsstoffen sind meist nicht "clean". Man könnte sagen, dass alle Zutaten, die uns unbekannt vorkommen oder die wir nicht aussprechen können, tabu sind. Dazu zählen natürlich Geschmacksverstärker, Farb- und Konservierungsstoffe. Clean Eating schärft den Blick und das Verständnis für gesunde Lebensmittel, dass fängt natürlich schon beim Einkaufen an. Da ich nur 20 Minuten von der holländischen Grenze wohne, gehe ich dort auch am liebsten einkaufen, im Gegensatz zu uns gibt es dort das Gemüse und Obst schon fertig geschnibbelt. Ich liebe es nach dem Einkaufen in meinen Korb zu schauen und nur frische Sachen darin zu sehen!

Was man davon hat – Nun ja, das liegt wohl auf der Hand. Gesunde Ernährung führt zu einem gesunden und schönen Körper. Du bist fitter, verlierst bei der Umstellung sicherlich einige Kilo’s und bekommst obendrein noch eine schöne Haut.

 

Tiana Pongs greentrees the juicery düsseldorf